Kreditkartenzahlungen ohne Grundgebühr mit PAYMILL

Gerade junge Onlineshops stehen regelmäßig vor der Frage, welche Zahlungsarten angeboten werden sollen.

Laut einer aktuellen Studio des ECC Köln „Payment im E-Commerce Vol. 19“ liegt dabei die Zahlung per Rechnung auf Platz 1, zählt aber nunmal zu den unsichersten Zahlarten überhaupt, die ein junges Unternehmen schnell in den Ruin treiben kann. Tipp dazu am Rande: holen Sie sich eine Zahlungsgarantie über adebio.

Zahlung per Kreditkarte

paymill-logoDie Zahlung per Kreditkarte steht für viele Konsumenten hoch im Kurs und ist gerade bei einer internationalen Ausrichtung unerlässlich.

Häufiges Problem in diesem Zusammenhang ist sicherlich, dass die meisten Payment Service Provider, die notwendig sind, um die Keditkartenzahlung im Onlineshop anbieten zu können, eine Grundgebühr verlangen, vor denen sich Start-Ups häufig scheuen, zumal häufig nicht eingeschätzt werden kann, wie viele Shopkunden tatsächlich per Kreditkarte bezahlen.

Kreditkartenzahlung ohne Grundgebühr: PAYMILL

Mit PAYMILL (zur kostenlosen Anmeldung) lässt sich die Grundgebühr für die Kreditkartenzahlung umgehen, da hier lediglich je Transaktion abgerechnet wird. So lassen sich die Kosten sehr schnell und einfach kalkulieren. Dabei können Zahlungen in bis zu 100 Währungen abgedeckt werden. Von PAYMILL werden auch alle gängigen Sicherheitschecks (z.B. 3-D Secure oder Global Black Lists) unterstützt. Zudem zählt PAYMILL auch zu den vertrauenswürdigen Trusted Shops Partnern.

Auch SEPA-Lastschrift möglich

Neben der Akzeptanz der verschiedenen Kreditkarten besteht auch die Möglichkeit, SEPA-Lastschriften über PAYMILL abzudecken. Das spart den Aufwand, eine technische Lösung zu schaffen, um bei der Hausbank die Lastschriften auszuführen. Dank der vorhandenen Schnittstelle werden die Lastschriften direkt vom Händlerkonto ausgeführt – das Geld geht also nicht durch dritte Hände.

Weitere Bezahl-Lösungen von PAYMILL

Mit PAYMILL können auch Abo-Zahlungen eingerichtet und vorgenommen werden. Das spart bei der Administration den häufig hohen manuellen Aufwand für das Erstellen der einzelnen Buchungen. Mit PAYMILL lassen sich Abo-Zahlungen schnell und einfach realisieren.

Darüber hinaus bietet PAYMILL auch In-App Zahlungen für Android- und iOS-Apps an.

PAYMILL für Online-Shops: natürlich auch Magento

Für verschiedene Shopsysteme (darunter auch Magento) bietet PAYMILL fertige Module an, die sich dank moderne Programmierung nahtlos in bestehende Shops einbinden lassen. Dabei lässt sich die Darstellung optimal an bestehende Designvorgaben anpassen.

Neben der PAYMILL Magento Extension stehen auch passende Module für Oxid, Prestashop, Shopware und WordPress zur Verfügung

Odoo & PAYMILL: da kommt was

Aktuell gibt es bereits eine Odoo-Integration von PAYMILL, wobei Odoo v8 noch nicht unterstützt wird. Jedoch soll in Kürze auch eine Anbindung zu Odoo v8 bereitstehen, die dann auch für das Shop-Modul von Odoo zur Verfügung steht.

PAYMILL, Odoo, Magento, Hucke Media

Das passt zusammen: Hucke Media bietet als Magento-Agentur vielen Versandhändlern seit vielen Jahren individuelle Online-Shops an und steht als Odoo Gold Partner mit umfangreichem ERP-Expertenwissen zahlreichen Onlinehändlern bei der Einführung von Odoo ERP zur Seite.

Dank der bestehenden Schnittstellen für Odoo und Magento ist PAYMILL ein guter Kooperationspartner in unseren E-Commerce Projekten!

Sie können sich bequem und kostenlos bei PAYMILL registrieren – oder sprechen Sie mit uns!

Kommentare