Das Hotel-Problem bei Google Analytics

Das Hotel Problem bei Google AnalyticsDas Hotel Problem ist normalerweise eins der ersten Probleme, welches ein Nutzer von Web-Analyse Tools erkennen wird. Das Problem ist, dass eindeutige Besucher für jeden Tag oder Woche zusammenaddiert zu einem Monat nicht dasselbe Ergebnis liefern, wie die Gesamtzahlen für einen zusammengefassten Monat.

Eindeutige Besucher

Im Web-Analyse Bereich werden eindeutige Besucher meist innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens angegeben.

Schnell wird ein Problem sichtbar: rechnet man die eindeutigen Besucher pro Woche zu einem Monat zusammen, wird man feststellen dass das Ergebnis höher ist als wenn man sich die Gesamtzahlen für einen Monat anschaut.

Dieses Phänomen wird im Web-Analyse Bereich als das "Hotel-Problem" bezeichnet.

Hotelbelegung Tag 1 Tag 2 Tag 3 Total
Zimmer 1 Alex Bernd Alex 2
Zimmer 2 Bernd Petra Petra 2
Total 2 2 2 3

Hotel-Vergleich

Versinnbildlichen lässt sich dieses Phänomen durch ein einfaches Beispiel:

Als Ausgangssituation hat man ein Hotel mit 2 Zimmern, die Zimmer sind an drei aufeinanderfolgenden Tagen von unterschiedlichen Besuchern belegt.

Wenn man sich nun den Tag 1 anschaut, sieht man, dass an diesem Tag genau 2 verschiedene Besucher da waren, nämlich Alex und Bernd. Dasselbe gilt für die Tage 2 und 3, immer waren 2 verschiedene Besucher da.

Schaut man sich nun alle drei Tage an, könnte man irrtümlicher Weise annehmen das man 6 Besucher hatte. In Wirklichkeit sind es aber nur 3 unterschiedliche Personen, die teilweise an mehreren Tagen ein Zimmer belegen. Dieses Beispiel zeigt, dass man eindeutige Besucherzahlen nicht einfach addieren kann.

Bei der Website Analyse ist es im Prinzip dasselbe, nur ist dies nicht so offensichtlich, da die Besucher keine Namen tragen. Das Problem sind auch hier die Mehrfachbesuche.

Aus diesem Grund sollte man immer eine Auswertung für einen größeren (z.B. ein Monat) Zeitraum durchführen.

Teilen: