Suchwortmarketing: Das BGH-Gerichtsurteil erlaubt Benutzung fremder Markennamen als Keywords in AdWords-Werbung

Ein interessanter anwaltlicher Kommentar zu dem Thema:

http://www.dr-bahr.com/news/markenrecht/fremde-markennamen-als-keywords-in-adwords-werbung-ab-sofort-erlaubt.html

Aus Webseiten-Betreiber-Sicht gilt demnach: So lange der Markennamen nicht publiziert wird, darf er das Suchergebnis durchaus beeinflussen. Der Markenname darf demnach auch nicht im Quelltext der Seiten vorkommen.

Teilen: