Was gilt es zu beachten, wenn man einen Online Shop eröffnen möchte?

online shop eröffnenNach wie vor ist der Onlinehandel im Aufwind. Zwar ist inzwischen in so gut wie jeder Nische Konkurrenz vorhanden, doch im Internet gilt dasselbe wie im richtigen Leben: Konkurrenz belebt das Geschäft! Denn Konkurrenz kurbelt den Wettbewerb untereinander an und resultiert in Höchstleistungen in Bezug auf Produktqualität, Produktquantität und Werbung. Man sollte sich also von der bestehenden Konkurrenz nicht abschrecken lassen.


Das Warensortiment


Bevor man sich daran macht, den eigenen Online Shop zu eröffnen, sollte man sich Gedanken über das Warenangebot machen und wie der Versand der Waren logistisch am besten umgesetzt werden kann.

Formalitäten


Im Klaren muss man sich sein, dass einen Online Shop zu eröffnen bedeutet, dass man ein Gewerbe betreibt. Dies muss selbstverständlich angemeldet werden. Nur dann erhält man auch eine Steuernummer vom Finanzamt, die u.a. benötigt wird, um die Umsatzsteuererklärung abzugeben. Auch, welche Rechtsform für das Gewerbe am besten geeignet ist, muss unbedingt im Vorfeld abgeklärt werden genauso wie Fragen bezüglich IHK etc.

Eine intensive Recherche und Klärung von rechtlichen Fragen ist dringend zu empfehlen, da es ansonsten schnell zu einem Gesetzesverstoß kommen kann. Ein separates Geschäftskonto zu haben ist grundsätzlich nicht verpflichtend, doch macht es Sinn, geschäftliches vom Privaten zu trennen.

Das Herzstück des Online Shops – Die Shop Software


Die Shop Software, auf welcher der eigene Online Shop basieren wird, ist das Herzstück des eigenen, neuen Unternehmens. Auch hier sollte sorgfältig recherchiert werden, welche Shop Software den eigenen Bedürfnissen am besten entspricht.

Nichts falsch machen kann man, wenn man sich entschließt zum Beispiel die Shop Software Magento zu nutzen. Magento ist in der Community Version kostenlos und überdies Open Source, d.h. es können ohne weiteres Modifikationen durchgeführt werden. Sinnvoll ist es, in einen professionellen Service zu investieren, der dabei hilft, den Shop gleich von Anfang an auch optisch ins rechte Licht zu setzen.

Abmahnungen vermeiden


Abmahnungen waren gerade in den letzten Jahren ein großes Problem für Online Shops. Zahlreiche Anwälte haben sich darauf spezialisiert Shop-Betreiber aufgrund irgendwelcher Verstöße zur Kasse zu bitten. Um dies zu vermeiden, sollte man bereits vom ersten Tag an ein ordentliches Impressum führen, in dem detaillierte Angaben zum Betreiber enthalten sind. Dasselbe gilt für AGBs, Datenschutzbestimmung, Widerrufsbestimmung und Rückgaberecht. Um hier keine Fehler zu machen, sollte man sich unbedingt über die aktuellen Anforderungen genauestens informieren.

Den Online-Shop nach der Eröffnung zum Erfolg führen


Natürlich wird man in der Regel nicht gleich am Tag der Eröffnung von Kunden überrannt werden. Es gilt vielmehr eine Marketingstrategie auszuarbeiten, in der geklärt wird, wie man seinen Online Shop vermarkten möchte. Hierin sollten Strategien wie Adwords Kampagnen, SEO, Social Media Marketing, Offline Marketing etc. berücksichtigt werden. Es sollte dabei unbedingt ein Budget eingeplant werden, um keinesfalls den Überblick zu verlieren. Alles Weitere werden die kommenden Monate zeigen. Im Wesentlichen hängt der Erfolg Ihres Online Shops von Ihrem Geschick ab, Ihrem Service und natürlich von Ihren Produkten.

Sie haben vor, einen Online Shop zu eröffnen?


Hucke-Media hilft Ihnen dabei! Wir sind darauf spezialisiert, Online Shops zum Erfolg zu führen. Neben Magento Design, Magento Extension Programmierung  und Magento Hosting bietet Hucke Media auch Consulting, Schulungen, Workshops und professionelle Suchmaschinenoptimierung sowie eine Optimierung Ihrer Adwords Kampagenen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne!

Teilen: